Altölverordnung

Altöl-Entsorgung - Belehrung nach der § 8 Abs. 1 AltölV

Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöl sowie Ölfiltern, sind wir als Händler gemäß der AltölV verpflichtet, über diesbezügliche Regelungen und Pflichten zu informieren.

Wir weisen sie darauf hin, dass es sich bei Altöl bzw. Ölfiltern und beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle um Gefahrgut handelt, welches umweltgerecht entsorgt werden muss.

Sie können Altöl in der Menge des bei uns gekauften Frischöls, sowie Ölfilter und beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle, kostenlos an unserem Verkaufsort während der Betriebszeiten abgeben, oder auf eigene Kosten in einer für den Gefahrgut-Transport zugelassenen Verpackung an uns zur kostenlosen Entsorgung schicken.

Das Altöl muss beim Versand als Gefahrgut gekennzeichnet werden. Es darf nicht ohne Spezialverpackung per Paketdienst versendet werden. Dabei muss jeder Kanister zunächst in einen Kisteneinsatz aus extra dicker Folie verschweißt werden. Der Versand darf nur im speziellen Gefahrgutkarton, der den IATA-Vorschriften entspricht, erfolgen. Außerdem muss die Verpackung ein zugelassenes Aufsaugmaterial beinhalten. Für genauere Verpackungsvorschriften und Versandpreise wenden Sie sich bitte an Ihren Paketdienst. Sowohl Verpackungs- als auch Versandkosten gehen zu Lasten des Käufers.

Verkaufsort des Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöls ist:

EE Performance Parts
Adam-Opel-Str. 19
63322 Rödermark

info@ee-performance.de

Zuletzt angesehen